Rechtliche Hinweise für die Home Connect App

Hier finden Sie rechtliche Hinweise zum Anbieter, zu den Nutzungsbedingungen und zum Datenschutz für die Home Connect App.

Datenschutzerklärung für die Home Connect App

Die Home Connect GmbH mit Sitz in Carl-Wery-Straße 34, 81739 München, Deutschland (nachfolgend „Home Connect“ oder „Wir“) ist die verantwortliche Stelle für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Home Connect App (nachfolgend „App“).

Wir erheben, verarbeiten und nutzen Ihre personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit den anwendbaren Datenschutzgesetzen und erläutern Ihnen den Datenumgang im Folgenden näher.


Falls Sie die Home Connect App mit diesem Logo nutzen, gelten die folgenden Informationen zum Datenschutz:
1. Kategorien von personenbezogenen Daten

Im Zusammenhang mit der Nutzung der App erhebt, verarbeitet und nutzt Home Connect im Wesentlichen die folgenden Kategorien personenbezogener Daten:

a. Nutzer-Stammdaten

Daten, die wir im Zusammenhang mit dem Anlegen eines Benutzerkontos (Registrierung) erheben und verwenden sind:

  • Angaben, die Sie im Rahmen der Registrierung machen, wie:
    • Vor- und Nachname
    • E-Mail-Adresse (Benutzerkennung)
    • das Land, indem Sie Ihr(e) Hausgerät(e) betreiben
    • Passwort als Zugriffschutz.

Die im Rahmen der Registrierung abgefragten Angaben können sich von Land zu Land unterscheiden.

  • Informationen, die wir im Zusammenhang mit der Registrierung erheben und speichern:
    • Spracheinstellung Ihres mobilen Endgerätes
    • Einverständnis mit der Geltung der Nutzungsbedingungen und Bestätigung der Kenntnisnahme der Datenschutzerklärung
    • Status des Benutzerkontos (aktiviert/deaktiviert)
    • App Tracking-Voreinstellung (erfolgt in Abhängigkeit der Landeswahl, siehe dazu unten 6.).App Tracking-Voreinstellung (erfolgt in Abhängigkeit der Landeswahl, siehe dazu unten 6.).

b. Geräte-Stammdaten

Daten, die wir im Zusammenhang mit der Verbindung Ihres Hausgerätes mit dem Benutzerkonto erheben und verwenden sind:

  • Marke des Hausgerätes (z.B. Bosch oder Siemens)
  • Seriennummer und ggf. Fabrikationsdatum des Hausgerätes (sog. E-Nummer und FDNummer, diese Angaben finden sich auch auf dem Typenschild des Hausgerätes)
  • Die eindeutige Kennung des im Hausgerät eingesetzten Netzwerkadapters (sog. MAC-Adresse).

Diese Daten werden im Rahmen der „Hausgerät verbinden“-Funktion für jedes verbundene Hausgerät Ihrem Benutzerkonto zugeordnet.

c. Geräte-Nutzungsdaten

Daten, die wir im Zusammenhang mit der Nutzung des Hausgerätes erheben und verwenden sind:

  • Vorgenommene Grundeinstellungen, Programmauswahl und Programmeinstellungen am Hausgerät oder über die App,
  • Gerätezustandsdaten wie Umgebungsbedingungen, Zustände von Bauteilen, Zustandsänderungen am Hausgerät (z.B. Wechsel des Betriebsmodus, Öffnen oder Schließen der Türe/des Frontpanels, Temperaturänderungen, Füllstände) und Zustandsmeldungen des Hausgerätes (z.B. Gerät ist überhitzt, Wassertank ist leer etc.).

d. App-Nutzungsdaten

App-Nutzungsdaten sind Daten aus Ihrer Interaktion mit der App wie z.B. verwendete Funktionalitäten der App, Klickverhalten in Bezug auf Bedienelemente der App, Auswahl in Dropdown-Menüs, Einstellungen von On/Off-Schaltern. Siehe dazu auch unten 6.

2. Verwendungszwecke

Die genannten Datenkategorien nutzen wir – und, soweit dafür Ihr Einverständnis erforderlich ist, nur mit Ihrem Einverständnis –

  • zur Bereitstellung der Funktionalitäten der App sowie der über die App angebotenen Dienste (1.a.-c.),
  • zur Beseitigung von Störungen (1.b. und c.),
  • zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit der App (1.d.),
  • zur Verbesserung unseres Produkt- und Dienstleistungsangebots, insbesondere im Hinblick auf nicht genutzte Programme bzw. häufig genutzte Programme und sonstige Funktionen der App und des Hausgerätes (1.c. und d.) und
  • zu Direktmarketingzwecken (1.a.-c.).
3. Regelspeicherfristen

Vorbehaltlich abweichender gesetzlicher Vorgaben gelten die nachfolgenden Regelspeicherfristen:

a. Nutzer-Stammdaten: Löschung mit Löschung des Benutzerkontos.

b. Geräte-Stammdaten: Aufhebung der Zuordnung zum Benutzerkonto mit Entfernung des Hausgerätes aus dem Benutzerkonto.

c. Geräte-Nutzungsdaten: Speicherung in personenbezogener Form für einen Zeitraum von 10 Tagen. Im Falle des Vorliegens einer Werbeeinwilligung Speicherung in personenbezogener Form für die Dauer der Gültigkeit der Werbeeinwilligung.

d. App-Nutzungsdaten: Speicherung in pseudonymer Form soweit und solange die Funktion „Tracking von Benutzungsdaten erlauben“ aktiviert ist.

4. Steuerung der Datenverarbeitung

a. Konnektivität Ihres Hausgerätes

Über die App können Sie die Konnektivität Ihres Hausgerätes steuern:

  • Sie können bei Bedarf die Verbindung zum Home Connect Server gesondert nach Hausgerät trennen (Menüpunkt Einstellungen > Verbindungseinstellungen) mit der Folge, dass die
    • Geräte-Nutzungsdaten (1.c.) nicht mehr an Home Connect Server übermittelt werden,
    • gewisse Funktionalitäten der App nicht mehr zur Verfügung stehen, insbesondere eine Bedienung des Hausgerätes außerhalb der Reichweite des Wi-Fi-Netzwerkes auch bei bestehender Internet-Datenverbindung nicht mehr möglich ist.
  • Sie können bei Bedarf die Wi-Fi-Verbindung gesondert nach Hausgerät ausschalten (Menüpunkt Einstellungen > Verbindungseinstellungen) mit der Folge, dass die
    • Geräte-Nutzungsdaten (1.c.) nicht mehr an den Home Connect Server übermittelt werden,
    • eine Bedienung des Gerätes nur noch am Gerät selbst möglich ist, nicht mehr aber über die App.

b. Benutzerkonten und lokale App-Daten

Über die App können Sie Ihre Benutzerkonten steuern und lokal vorgehaltene App-Daten löschen.

  • Sie können Ihr Benutzerkonto löschen („Einstellungen“ > „Mein Konto“ > „Benutzerkonto löschen“). Dies hat zur Folge, dass die
    • Verknüpfung Ihres Hausgerätes mit Ihrem Benutzerkonto gelöscht wird,
    • Ihr Hausgerät keine Geräte-Nutzungsdaten mehr an den Home Connect Server sendet, soweit keine weiteren Benutzerkonten mit dem Hausgerät verknüpft sind (siehe oben 1.b.).
  • Durch das Löschen der App entfernen Sie auch alle lokal gespeicherten nutzerbezogenen Daten.

c. Werkszustand des Hausgerätes

Sie können Ihr Hausgerät am Hausgerät in den Werkszustand versetzen. Dies hat zur Folge, dass

  • durch das Zurücksetzen der Netzwerkeinstellungen die Verbindung des Hausgerätes mit dem Home Connect Server getrennt wird,
  • die Verknüpfung des Hausgerätes mit zuvor verknüpften Benutzerkonten gelöscht wird (erfordert die Verbindung des Hausgerätes mit dem Internet) und somit Ihr Hausgerät in der App auch nicht mehr angezeigt wird.

Für das Zurücksetzen Ihres Hausgerätes in den Werkszustand lesen Sie bitte die Gebrauchsanweisung Ihres Hausgerätes.

5. Übermittlung oder Weitergabe Ihrer Daten an Dritte

Zur Realisierung der App und der darüber angebotenen Dienstleistungen arbeiten wir mit verschiedenen Dienstleistern zusammen. Soweit wir diese Dienstleister zur streng weisungsgebundenen Datenverarbeitung als Auftragsdatenverarbeiter verpflichtet haben, bedarf eine Datenverarbeitung durch diese Dienstleister nicht Ihrer Einwilligung.

In anderen Fällen, soweit für die Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dienstleister aus datenschutzrechtlichen Gründen Ihre Einwilligung erforderlich ist, informieren wir Sie gesondert und übermitteln Ihre Daten nicht ohne Ihre vorherige Einwilligung.

6. Erfassung der App-Nutzung

Die App bietet die Möglichkeit zur Erfassung von App-Nutzungsdaten (siehe oben 1.d.) und setzt dazu den Dienst Adobe Analytics von Adobe Systems Software Ireland Limited, 4–6 Riverwalk, Citywest Business Campus, Dublin 24, Republic of Ireland (nachfolgend „Adobe“) ein.

Soweit die Funktion „Tracking von Benutzungsdaten erlauben“ aktiviert ist, werden App Nutzungsdaten an einen Server von Adobe in Großbritannien gesendet und gespeichert. Die AppNutzungsdaten ermöglichen eine Analyse der Benutzung der App durch Sie (siehe oben 1.d.). Für diese App wurde die IP-Anonymisierung aktiviert, so dass die von Ihnen verwendete IP-Adresse zuvor gekürzt wird. Im Auftrag von Home Connect wird Adobe diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der App auszuwerten und um Reports über die App-Aktivitäten für Home Connect zusammenzustellen. Die im Rahmen von Adobe-Analytics von Ihrem mobilen Endgerät übermittelte IP-Adresse wird ohne Ihr gesondertes Einverständnis nicht mit anderen Daten von Adobe oder von Home Connect zusammengeführt.

Sie können die Erfassung von App-Nutzungsdaten (inkl. Ihrer IP-Adresse) durch Adobe sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Adobe steuern, indem Sie die Funktion „Tracking von Benutzungsdaten erlauben“ aktivieren oder deaktivieren. Je nach Rechtslage in Ihrem Land kann es sein, dass die Funktion „Tracking von Benutzungsdaten erlauben“ standardmäßig aktiv ist.

7. Fehlerberichte

Wir setzen HockeyApp ( www.hockeyapp.net ) zur Erstellung und Versendung von anonymen Fehlerberichten bei unplanmäßigem Verhalten der App, insbesondere bei Abstürzen, ein. Unser Dienstleister und Home Connect erhält Fehlerberichte nur nach Ihrer vorherigen expliziten Zustimmung. Ihre Zustimmung fragen wir vor jeder Übermittlung gesondert ab.

8. Datensicherheit

Um Ihre Daten bspw. vor Manipulationen, Verlust und unbefugtem Zugriff durch Dritte zu schützen, setzen wir technische und organisatorische Maßnahmen ein. Zu diesen Maßnahmen gehört u.a. der Einsatz von Verschlüsselungstechnologie, Zertifikaten, der Einsatz einer Firewall am Home Connect Server und der Passwortschutz der Home Connect App. Die Datensicherheit der Home Connect App ist von der TÜV Trust IT geprüft und zertifiziert worden. Unsere Sicherheitsmaßnahmen überprüfen und verbessern wir fortlaufend entsprechend dem technologischen Fortschritt.

9 Geltungsbereich der Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung gilt für die von Home Connect über die App angebotenen Funktionen und Dienstleistungen, nicht aber für die Angebote und Leistungen von anderen Diensteanbietern (Drittdienste), auch wenn Home Connect die Nutzung dieser Drittdienste im Rahmen der App vermittelt (zu Drittdiensten siehe auch die Nutzungsbedingungen). In diesem Fall gelten für die Nutzung dieser Drittdienste die jeweiligen Datenschutzbestimmungen des Diensteanbieters und ggf. zusätzliche Datenschutzerklärungen unsererseits, die auf die Besonderheiten dieser Drittdienste eingehen und nur insoweit relevant sind.

Im Falle der Weitervermittlung an einen anderen Diensteanbeiter unternimmt Home Connect zumutbare und angemessene Anstrengungen die Tatsache der Weitervermittlung kenntlich zu machen (z.B. bei Einbettung der Inhalte des Diensteanbieters innerhalb der App durch Inlineframes), soweit die Weitervermittlung nicht offenkundig ist. Offenkundigkeit ist z.B. gegeben, wenn über eine Verlinkung die Home Connect App verlassen wird und die App oder Website eines anderen Diensteanbieters aufgerufen wird.

Soweit Sie sich als Nutzer im Anwendungsbereich der Richtlinie 95/46/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 24. Oktober 1995 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Datenverkehr (ABl. EG Nr. L 281 S. 31, EU Datenschutzrichtlinie) befinden, beachten Sie bitte, dass die Nutzung von Drittdiensten dazu führen kann, dass Ihre personenbezogenen Daten in Staaten außerhalb des Anwendungsbereichs der EU Datenschutzrichtlinie verarbeitet werden können.

10. Änderung der Datenschutzerklärung

Im Zuge der Weiterentwicklung der App – unter anderem bedingt durch die Implementierung neuer Technologien oder die Einführung neuer Dienstleistungen – kann es erforderlich werden, diese Datenschutzerklärung anzupassen. Home Connect behält sich das Recht vor, die vorliegende Erklärung nach Bedarf zu ändern oder zu ergänzen. Home Connect wird immer die aktuelle Fassung der Datenschutzerklärung in der App hinterlegen, so dass Sie sich jederzeit über die aktuelle Fassung der Datenschutzerklärung informieren können.

11. Rechte und Kontaktinformationen

Sollten trotz unserer Bemühungen um Datenrichtigkeit und Aktualität falsche Informationen zu Ihrer Person gespeichert sein, werden wir diese auf Ihre Aufforderung hin berichtigen. Haben Sie uns Ihre Einwilligung zur Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten erteilt, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Den Widerruf können Sie in der Regel durch die Betätigung der entsprechenden Einstellung innerhalb der App, im Übrigen durch die Nutzung der in der App genannten Kontaktmöglichkeiten ausüben.

Die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt, wenn Sie die Einwilligung zur Speicherung widerrufen, wenn die Kenntnis der personenbezogenen Daten zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich ist oder wenn die Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist. Bitte berücksichtigen Sie, dass es aus technischen oder organisatorischen Gründen zu einer Überschneidung zwischen Ihrem Widerruf und der Nutzung Ihrer Daten, z.B. im Rahmen eines bereits versendeten Newsletters, kommen kann. Daten, die für Abrechnungs- und Buchhaltungszwecke erforderlich sind oder der gesetzlichen Aufbewahrungspflicht unterliegen, sind davon nicht berührt.

Sollten Sie Fragen zum Datenschutz haben oder Ihre datenschutzrechtlichen Rechte auf Widerruf der Einwilligung, Auskunft, Berichtigung, Löschung oder Sperrung ausüben wollen, kontaktierten Sie uns über die in der App hinterlegten Kontaktinformationen.

12. Ergänzende Informationen

Ergänzende Informationen nach der VERORDNUNG (EU) 2016/679 DES EUROPÄISCHEN PARLAMENTS UND DES RATES vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (Datenschutz-Grundverordnung)

a) Rechtsgrundlagen für Datenverarbeitungen

Die nachfolgenden Datenverarbeitungen stützen wir auf

  • eine gesetzliche Erlaubnis nach Art. 6 Abs. 1 lit. b der Verordnung (EU) 2016/679:
    • Bereitstellung der Funktionalitäten der App sowie der über die App angebotenen Dienste durch Verarbeitung der Datenkategorien 1.a.-c.
    • Übermittlung der Datenkategorien nach 1.a.-c. an Diensteanbieter von Drittdiensten, die Home Connect im Rahmen der App vermittelt (siehe dazu unten 9.).
  • eine gesetzliche Erlaubnis nach Art. 6 Abs. 1 lit. f der Verordnung (EU) 2016/679:
    • Beseitigung von Störungen durch Verarbeitung der der Datenkategorien 1.b. und c.
    • Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit der App durch Verarbeitung der der Datenkategorien 1.d.
    • Verbesserung unseres Produkt- und Dienstleistungsangebots, insbesondere im Hinblick auf nicht genutzte Programme bzw. häufig genutzte Programme und sonstige Funktionen der App und des Hausgerätes durch Verarbeitung der der Datenkategorien 1.c. und d.
  • Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a der Verordnung (EU) 2016/679:
    • Direktmarketing durch Verarbeitung der der Datenkategorien 1.a.-c.

b) Ihre Rechte

Ergänzend zu Ziffer 11 stehen Ihnen nachfolgende Rechte zu. Um Ihr Recht geltend zu machen, nutzen Sie bitte die am Ende dieser Informationen zum Datenschutz angegebenen Kontaktdaten.

  • Ihr Recht auf Auskunft über Ihre Daten: Auf Anforderung hin erteilen wir Ihnen Auskunft über die bei uns gespeicherten Daten zu Ihrer Person.
  • Ihr Recht auf Berichtigung bzw. Vervollständigung Ihrer Daten: Unrichtige Angaben zu Ihrer Person berichtigen wir, wenn Sie uns einen entsprechenden Hinweis erteilen. Unvollständige Daten vervollständigen wir auf Ihren Hinweis hin, wenn dies für die zweckgemäße Verarbeitung Ihrer Daten erforderlich ist.
  • Ihr Recht auf Löschung Ihrer Daten: Bei uns zu Ihrer Person gespeicherte Daten löschen wir auf Anfrage. Für manche Daten findet die Löschung allerdings erst nach einer festgelegten Aufbewahrungsfrist statt, weil uns z.B. das Gesetz in manchen Fällen zur Aufbewahrung der Daten verpflichtet oder wir die Daten für die Abwicklung des Vertragsverhältnisses mit Ihnen benötigen.

Beachten Sie hierzu auch Ziffer 11.

  • Ihr Recht auf Sperrung Ihrer Daten: In bestimmten gesetzlich festgelegten Fällen sperren wir Ihre Daten, wenn Sie dies wünschen. Gesperrte Daten werden nur noch in sehr beschränktem Umfang verarbeitet.
  • Ihr Widerrufsrecht bei einer Einwilligung: Sie können eine einmal erteilte Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung Ihrer Daten bis zum Widerruf bleibt hiervon unberührt.

Beachten Sie hierzu auch Ziffer 11.

  • Ihr Widerspruchsrecht bei der Verarbeitung Ihrer Daten: Sie können der Verarbeitung Ihrer Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen, wenn wir Ihre Daten auf einer der gesetzlichen Grundlagen nach Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f der Verordnung (EU) 2016/679 verarbeiten. Bei einem Widerspruch stellen wir die Verarbeitung Ihrer Daten ein, wenn nicht zwingende schutzwürdige Gründe für die Weiterverarbeitung bestehen. Zwingende schutzwürdige Gründe bestehen für uns nie, wenn wir Ihre Daten zum Zwecke des Direktmarketings verarbeiten.
  • Ihr Recht auf Datenübertragbarkeit: Auf Ihren Wunsch hin, können wir Ihnen bestimmte Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zur Verfügung stellen.
  • Ihr Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde: Beschwerden datenschutzrechtlicher Art können Sie auch bei einer Datenschutzbehörde einreichen. Wenden Sie sich hierzu an die Datenschutzbehörde, die für Ihren Wohnort zuständig ist oder nachfolgend an die für uns zuständige Datenschutzbehörde.

Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht, www.baylda.de .

c) Weitergabe personenbezogener Daten an Empfänger außerhalb des EWR

Falls für die Bereitstellung der Funktionalitäten der App sowie der über die App angebotenen Dienste erforderlich, geben wir personenbezogene Daten auch an Empfänger, die ihren Sitz außerhalb des EWR in sogenannten Drittstaaten haben. In diesem Fall stellen wir vor der Weitergabe sicher, dass beim Empfänger entweder ein angemessenes Datenschutzniveau besteht (z.B. aufgrund einer Angemessenheitsentscheidung der EU Kommission für das jeweilige Land oder die Vereinbarung sogenannter EU-Standardvertragsklauseln der Europäischen Union mit dem Empfänger) oder Ihre Einwilligung in die Weitergabe vorliegt.

Sie können bei uns eine Übersicht über die Empfänger in Drittländern und eine Kopie der konkret vereinbarten Regelungen zur Sicherstellung des angemessenen Datenschutzniveaus erhalten. Nutzen Sie hierzu die am Ende dieser Informationen zum Datenschutz angegebenen Kontaktdaten.

Beachten Sie hierzu auch Ziffer 9 für die Weitergabe personenbezogener Daten bei der Nutzung von Drittdiensten.

d) Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

In allen Fragen zum Thema Datenschutz und zur Wahrnehmung Ihrer Rechte, können Sie sich über folgende Kontaktdaten direkt an unseren Datenschutzbeauftragten wenden:

BSH Hausgeräte GmbH

Datenschutzbeauftragter

Carl-Wery-Str. 34

81739 München

Data-Protection-DE@bshg.com

Stand: August 2016



Falls Sie das neue Home Connect App Update oder deren Beta Version nutzen (d.h. Ihnen nicht mehr das auf Seite 1 dieses Dokuments dargestellt Home Connect Logo angezeigt wird), gelten die folgenden Informationen zum Datenschutz:

1. Kategorien von personenbezogenen Daten

Im Zusammenhang mit der Nutzung der App erhebt, verarbeitet und nutzt Home Connect im Wesentlichen die folgenden Kategorien personenbezogener Daten:

a. Nutzer-Stammdaten

Daten, die wir im Zusammenhang mit dem Anlegen eines Benutzerkontos (Registrierung) erheben und verwenden sind:

  • Angaben, die Sie im Rahmen der Registrierung machen, wie:
    • Vor- und Nachname
    • E-Mail-Adresse (Benutzerkennung)
    • das Land, indem Sie Ihr(e) Hausgerät(e) betreiben
    • Passwort als Zugriffschutz.

Die im Rahmen der Registrierung abgefragten Angaben können sich von Land zu Land unterscheiden.

  • Informationen, die wir im Zusammenhang mit der Registrierung erheben und speichern:
    • Spracheinstellung Ihres mobilen Endgerätes
    • Einverständnis mit der Geltung der Nutzungsbedingungen und Bestätigung der Kenntnisnahme der Informationen zum Datenschutz
    • Status des Benutzerkontos (aktiviert/deaktiviert)
    • App Tracking-Voreinstellung (erfolgt in Abhängigkeit der Landeswahl, siehe dazu unten 6.).

b. Geräte-Stammdaten

Daten, die wir im Zusammenhang mit der Verbindung Ihres Hausgerätes mit dem Benutzerkonto erheben und verwenden sind:

  • Marke des Hausgerätes (z.B. Bosch oder Siemens)
  • Seriennummer und ggf. Fabrikationsdatum des Hausgerätes (sog. E-Nummer und FD-Nummer, diese Angaben finden sich auch auf dem Typenschild des Hausgerätes)
  • Die eindeutige Kennung des im Hausgerät eingesetzten Netzwerkadapters (sog. MAC-Adresse).

Diese Daten werden im Rahmen der „Hausgerät verbinden“-Funktion für jedes verbundene Hausgerät Ihrem Benutzerkonto zugeordnet.

c. Geräte-Nutzungsdaten

Daten, die wir im Zusammenhang mit der Nutzung des Hausgerätes erheben und verwenden sind:

  • Vorgenommene Grundeinstellungen, Programmauswahl und Programmeinstellungen am Hausgerät oder über die App,
  • Gerätezustandsdaten wie Umgebungsbedingungen, Zustände von Bauteilen, Zustandsänderungen am Hausgerät (z.B. Wechsel des Betriebsmodus, Öffnen oder Schließen der Türe/des Frontpanels, Temperaturänderungen, Füllstände) und Zustandsmeldungen des Hausgerätes (z.B. Gerät ist überhitzt, Wassertank ist leer etc.).
  • Video- und Bilddaten (z.B. bei Staubsaugerrobotern und Kühlschränken mit Kamerafunktionalität).

d. App-Nutzungsdaten

App-Nutzungsdaten sind Daten aus Ihrer Interaktion mit der App wie z.B. verwendete Funktionalitäten der App, Klickverhalten in Bezug auf Bedienelemente der App, Auswahl in Dropdown-Menüs, Einstellungen von On/Off-Schaltern. Siehe dazu auch unten 6.

2. Verwendungszwecke

Die genannten Datenkategorien nutzen wir

  • zur Bereitstellung der Funktionalitäten der App sowie der über die App angebotenen Dienste (1.a.-c.),
  • zur Beseitigung von Störungen (1.b. und c.),
  • zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit der App (1.d.),
  • zur Verbesserung unseres Produkt- und Dienstleistungsangebots, insbesondere im Hinblick auf nicht genutzte Programme bzw. häufig genutzte Programme und sonstige Funktionen der App und des Hausgerätes (1.c. und d.) und
  • zu Direktmarketingzwecken (1.a.-c.).

Die Rechtsgrundlagen zu den jeweiligen Verarbeitungszwecken im Geltungsbereich der VERORDNUNG (EU) 2016/679 DES EUROPÄISCHEN PARLAMENTS UND DES RATES vom 27. April 2016 finden sich in Ziffer 12 dieser Informationen.

3. Regelspeicherfristen

Vorbehaltlich abweichender gesetzlicher Vorgaben gelten die nachfolgenden Regelspeicherfristen:

a. Nutzer-Stammdaten: Löschung mit Löschung des Benutzerkontos.

b. Geräte-Stammdaten: Aufhebung der Zuordnung zum Benutzerkonto mit Entfernung des Hausgerätes aus dem Benutzerkonto.

c. Geräte-Nutzungsdaten: Speicherung in personenbezogener Form für einen Zeitraum von 10 Tagen. Im Falle des Vorliegens einer Werbeeinwilligung Speicherung in personenbezogener Form für die Dauer der Gültigkeit der Werbeeinwilligung.

d. App-Nutzungsdaten: Speicherung in pseudonymer Form soweit die Funktion „Tracking von Benutzungsdaten erlauben“ aktiviert ist. Mit Deaktivierung der Funktion wird die zum Tracking verwendete individuelle ID zurückgesetzt, so dass bereits erhobene App-Nutzungsdaten Ihren nicht mehr zugeordnet werden können.

4. Steuerung der Datenverarbeitung

a. Konnektivität Ihres Hausgerätes

Über die App können Sie die Konnektivität Ihres Hausgerätes steuern:

  • Sie können, falls Ihr Hausgerät diese Funktion vorsieht, bei Bedarf die Verbindung zum Home Connect Server gesondert nach Hausgerät trennen (Menüpunkt Geräte → Einstellungen) mit der Folge, dass die
    • Geräte-Nutzungsdaten (1.c.) nicht mehr an Home Connect Server übermittelt werden; falls Ihr Hausgerät über einen Pufferspeicher verfügt, erfolgt eine Übermittlung an den Home Connect Server ggf. bei Wiederherstellung der Verbindung Ihres Hausgerätes zum Home Connect Server;
    • gewisse Funktionalitäten der App nicht mehr zur Verfügung stehen, insbesondere eine Bedienung des Hausgerätes außerhalb der Reichweite des Wi-Fi-Netzwerkes auch bei bestehender Internet-Datenverbindung nicht mehr möglich ist.
  • Sie können bei Bedarf die Wi-Fi-Verbindung gesondert nach Hausgerät ausschalten (Menüpunkt Geräte → Einstellungen) mit der Folge, dass
    • Geräte-Nutzungsdaten (1.c.) ggf. nicht mehr an den Home Connect Server übermittelt werden; sollte Ihr Hausgerät über einen Pufferspeicher verfügen, erfolgt eine Übermittlung an den Home Connect Server ggf. bei Wiederherstellung bzw. Ersterstellung der Wi-Fi-Verbindung Ihres Hausgerätes;
    • eine Bedienung des Gerätes nur noch am Gerät selbst möglich ist, nicht mehr aber über die App.

b. Benutzerkonten und lokale App-Daten

Über die App können Sie Ihre Benutzerkonten steuern und lokal vorgehaltene App-Daten löschen.

  • Sie können Ihr Benutzerkonto löschen. (Menüpunkt ProfilPersönliche Daten → Benutzerkonto löschen). Dies hat zur Folge, dass die
    • Verknüpfung Ihres Hausgerätes mit Ihrem Benutzerkonto gelöscht wird,
    • Ihr Hausgerät keine Geräte-Nutzungsdaten mehr an den Home Connect Server sendet, soweit keine weiteren Benutzerkonten mit dem Hausgerät verknüpft sind (siehe oben 1.a.).
  • Durch das Löschen der App bzw. der Nutzung der „Vollständiges Zurücksetzen“-Funktion entfernen Sie alle lokal gespeicherten nutzerbezogenen Daten.
  • Manche Funktionen der App (z.B. „What’s for Dinner“) speichern durch Ihr Nutzerverhalten erzeugte Daten nicht lokal. Die Löschung solcher Daten können Sie über die Home Connect Servicehotline veranlassen und über die Nutzung der entsprechenden Funktion (ggf. erst zu einem späteren Zeitpunkt verfügbar) selbst vornehmen.

c. Werkszustand des Hausgerätes

Sie können Ihr Hausgerät am Hausgerät in den Werkszustand versetzen. Dies hat zur Folge, dass

  • die Netzwerkeinstellungen zurückgesetzt werden und dadurch die Verbindung des Hausgerätes mit dem Home Connect Server getrennt wird,
  • die Verknüpfung des Hausgerätes mit zuvor verknüpften Benutzerkonten gelöscht wird (erfordert die Verbindung des Hausgerätes mit dem Internet) und somit Ihr Hausgerät in der App auch nicht mehr angezeigt wird.

Für das Zurücksetzen Ihres Hausgerätes in den Werkszustand lesen Sie bitte die Gebrauchsanweisung Ihres Hausgerätes.

5. Übermittlung oder Weitergabe Ihrer Daten an Dritte

Zur Realisierung der App und der darüber angebotenen Dienstleistungen arbeiten wir mit verschiedenen Dienstleistern zusammen. Soweit wir diese Dienstleister zur streng weisungsgebundenen Datenverarbeitung als Auftragsverarbeiter verpflichtet haben, bedarf eine Datenverarbeitung durch diese Dienstleister nicht Ihrer Einwilligung.

Dienstleister die wir als Auftragsverarbeiter im Einsatz haben:

  • Dienstleister für Hosting-Services
  • Dienstleister für Programmierleistungen
  • Dienstleister für Hotline-Services

An andere Empfänger übermitteln wir Ihre Daten nur, soweit dies zur Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich ist, wir oder der Empfänger ein berechtigtes Interesse an der Weitergabe Ihrer Daten hat oder Ihre Einwilligung in die Weitergabe vorliegt. Zu diesen Empfängern zählen Dienstleister und auch andere Unternehmen der Konzerngruppe. Darüber hinaus können Daten an andere Empfänger übermittelt werden, soweit wir aufgrund gesetzlicher Bestimmungen oder durch vollstreckbare behördliche bzw. gerichtliche Anordnung hierzu verpflichtet sind.

Zu den anderen Empfängern Ihrer Daten zählen andere Diensteanbieter, deren Angebote und Leistungen (Drittdienste) Home Connect im Rahmen der App vermittelt (siehe dazu unten 9.).

6. Erfassung der App-Nutzung

Die App bietet die Möglichkeit zur Erfassung von App-Nutzungsdaten (siehe oben 1.d.) und setzt dazu den Dienst Adobe Analytics von Adobe Systems Software Ireland Limited, 4–6 Riverwalk, Citywest Business Campus, Dublin 24, Republic of Ireland (nachfolgend „Adobe“) ein.

Soweit die Funktion „Tracking von Benutzungsdaten erlauben“ aktiviert ist, werden App-Nutzungsdaten an in der EU belegene Server von Adobe gesendet und gespeichert. Die App-Nutzungsdaten ermöglichen eine Analyse der Benutzung der App durch Sie (siehe oben 1.d.). Für diese App wurde die IP-Anonymisierung aktiviert, so dass die von Ihnen verwendete IP-Adresse zuvor gekürzt wird. Im Auftrag von Home Connect wird Adobe diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der App auszuwerten und um Reports über die App-Aktivitäten für Home Connect zusammenzustellen. Die im Rahmen von Adobe-Analytics von Ihrem mobilen Endgerät übermittelte IP-Adresse wird ohne Ihr gesondertes Einverständnis nicht mit anderen Daten von Adobe oder von Home Connect zusammengeführt.

Sie können die Erfassung von App-Nutzungsdaten (inkl. Ihrer IP-Adresse) durch Adobe sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Adobe steuern, indem Sie die Funktion „Tracking von Benutzungsdaten erlauben“ aktivieren oder deaktivieren. Je nach Rechtslage in Ihrem Land kann es sein, dass die Funktion „Tracking von Benutzungsdaten erlauben“ standardmäßig aktiv ist.

7. Fehlerberichte

Wir setzen HockeyApp ( https://hockeyapp.net/ ; zukünftig Visual Studio App Center, https://appcenter.ms) zur Erstellung und Versendung von anonymen Fehlerberichten bei unplanmäßigem Verhalten der App, insbesondere bei Abstürzen, ein. Unser Dienstleister und Home Connect erhält Fehlerberichte nur nach Ihrer vorherigen expliziten Zustimmung. Ihre Zustimmung fragen wir vor jeder Übermittlung gesondert ab.

8. Datensicherheit

Um Ihre Daten bspw. vor Manipulationen, Verlust und unbefugtem Zugriff durch Dritte zu schützen, setzen wir technische und organisatorische Maßnahmen ein. Zu diesen Maßnahmen gehört u.a. der Einsatz von Verschlüsselungstechnologie, Zertifikaten, der Einsatz einer Firewall am Home Connect Server und der Passwortschutz der Home Connect App. Die Datensicherheit der Home Connect App ist von der TÜV Trust IT geprüft und zertifiziert worden. Unsere Sicherheitsmaßnahmen überprüfen und verbessern wir fortlaufend entsprechend dem technologischen Fortschritt.

9. Geltungsbereich der Informationen zum Datenschutz

Diese Informationen zum Datenschutz gelten für die von Home Connect über die App angebotenen Funktionen und Dienstleistungen, nicht aber für Drittdienste, auch wenn Home Connect die Nutzung dieser Drittdienste im Rahmen der App vermittelt (zu Drittdiensten siehe auch die Nutzungsbedingungen). In diesem Fall gelten für die Nutzung dieser Drittdienste die jeweiligen Datenschutzbestimmungen des Diensteanbieters und ggf. zusätzliche Informationen zum Datenschutz unsererseits, die auf die Besonderheiten dieser Drittdienste eingehen und nur insoweit relevant sind.

Im Falle der Weitervermittlung an einen anderen Diensteanbeiter unternimmt Home Connect zumutbare und angemessene Anstrengungen die Tatsache der Weitervermittlung kenntlich zu machen (z.B. bei Einbettung der Inhalte des Diensteanbieters innerhalb der App durch Inlineframes), soweit die Weitervermittlung nicht offenkundig ist. Offenkundigkeit ist z.B. gegeben, wenn über eine Verlinkung die Home Connect App verlassen wird und die App oder Website eines anderen Diensteanbieters aufgerufen wird.

Soweit Sie sich als Nutzer im Anwendungsbereich der VERORDNUNG (EU) 2016/679 DES EUROPÄISCHEN PARLAMENTS UND DES RATES vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (Datenschutz-Grundverordnung) befinden, beachten Sie bitte, dass die Nutzung von Drittdiensten dazu führen kann, dass Ihre personenbezogenen Daten in Staaten außerhalb des Anwendungsbereichs der Datenschutz-Grundverordnung verarbeitet werden können.

10. Änderung der Informationen zum Datenschutz

Im Zuge der Weiterentwicklung der App – unter anderem bedingt durch die Implementierung neuer Technologien oder die Einführung neuer Dienstleistungen – kann es erforderlich werden, diese Informationen zum Datenschutz anzupassen. Home Connect behält sich das Recht vor, die vorliegenden Informationen nach Bedarf zu ändern oder zu ergänzen. Home Connect wird immer die aktuelle Fassung der Informationen zum Datenschutz in der App hinterlegen, so dass Sie sich jederzeit über die aktuelle Fassung der Informationen informieren können.

11. Rechte und Kontaktinformationen

Sollten trotz unserer Bemühungen um Datenrichtigkeit und Aktualität falsche Informationen zu Ihrer Person gespeichert sein, werden wir diese auf Ihre Aufforderung hin berichtigen. Haben Sie uns Ihre Einwilligung zur Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten erteilt, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Den Widerruf können Sie in der Regel durch die Betätigung der entsprechenden Einstellung innerhalb der App, im Übrigen durch die Nutzung der in der App genannten Kontaktmöglichkeiten ausüben.

Die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt, wenn Sie die Einwilligung zur Speicherung widerrufen, wenn die Kenntnis der personenbezogenen Daten zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich ist oder wenn die Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist. Bitte berücksichtigen Sie, dass es aus technischen oder organisatorischen Gründen zu einer Überschneidung zwischen Ihrem Widerruf und der Nutzung Ihrer Daten, z.B. im Rahmen eines bereits versendeten Newsletters, kommen kann. Daten, die für Abrechnungs- und Buchhaltungszwecke erforderlich sind oder der gesetzlichen Aufbewahrungspflicht unterliegen, sind davon nicht berührt.

Sollten Sie Fragen zum Datenschutz haben oder Ihre datenschutzrechtlichen Rechte auf Widerruf der Einwilligung, Auskunft, Berichtigung, Löschung oder Sperrung ausüben wollen, kontaktierten Sie uns über die in der App hinterlegten Kontaktinformationen.

12. Ergänzende Informationen

Ergänzende Informationen nach der VERORDNUNG (EU) 2016/679 DES EUROPÄISCHEN PARLAMENTS UND DES RATES vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (Datenschutz-Grundverordnung)

a) Rechtsgrundlagen für Datenverarbeitungen

Die nachfolgenden Datenverarbeitungen stützen wir auf

  • eine gesetzliche Erlaubnis nach Art. 6 Abs. 1 lit. b der Verordnung (EU) 2016/679:
    • Bereitstellung der Funktionalitäten der App sowie der über die App angebotenen Dienste durch Verarbeitung der Datenkategorien 1.a.-c.
    • Übermittlung der Datenkategorien nach 1.a.-c. an Diensteanbieter von Drittdiensten, die Home Connect im Rahmen der App vermittelt (siehe dazu unten 9.).
  • eine gesetzliche Erlaubnis nach Art. 6 Abs. 1 lit. f der Verordnung (EU) 2016/679:
    • Beseitigung von Störungen durch Verarbeitung der Datenkategorien 1.b. und c.
    • Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit der App durch Verarbeitung der Datenkategorien 1.d. (gilt für solche Jurisdiktionen, die die Erfassung von App-Nutzungsdaten auf Basis berechtigter Interessen erlauben. Die „Tracking von Benutzungsdaten erlauben“-Funktion ist in diesem Fall in der Grundeinstellung aktiv.)
    • Verbesserung unseres Produkt- und Dienstleistungsangebots, insbesondere im Hinblick auf nicht genutzte Programme bzw. häufig genutzte Programme und sonstige Funktionen der App und des Hausgerätes durch Verarbeitung der Datenkategorien 1.c. und d.
  • Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a der Verordnung (EU) 2016/679:
    • Direktmarketing durch Verarbeitung der der Datenkategorien 1.a.-c.
    • Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit der App durch Verarbeitung der Datenkategorien 1.d (gilt für solche Jurisdiktionen, die die Erfassung von App-Nutzungsdaten nur auf Basis einer Einwilligung erlauben. Die „Tracking von Benutzungsdaten erlauben“-Funktion wird nur mit Zustimmung des Nutzers aktiviert.)

b) Ihre Rechte

Ergänzend zu Ziffer 11 stehen Ihnen nachfolgende Rechte zu. Um Ihr Recht geltend zu machen, nutzen Sie bitte die am Ende dieser Informationen zum Datenschutz angegebenen Kontaktdaten.

  • Ihr Recht auf Auskunft über Ihre Daten: Auf Anforderung hin erteilen wir Ihnen Auskunft über die bei uns gespeicherten Daten zu Ihrer Person.
  • Ihr Recht auf Berichtigung bzw. Vervollständigung Ihrer Daten: Unrichtige Angaben zu Ihrer Person berichtigen wir, wenn Sie uns einen entsprechenden Hinweis erteilen. Unvollständige Daten vervollständigen wir auf Ihren Hinweis hin, wenn dies für die zweckgemäße Verarbeitung Ihrer Daten erforderlich ist.
  • Ihr Recht auf Löschung Ihrer Daten: Bei uns zu Ihrer Person gespeicherte Daten löschen wir auf Anfrage. Für manche Daten findet die Löschung allerdings erst nach einer festgelegten Aufbewahrungsfrist statt, weil uns z.B. das Gesetz in manchen Fällen zur Aufbewahrung der Daten verpflichtet oder wir die Daten für die Abwicklung des Vertragsverhältnisses mit Ihnen benötigen.

Beachten Sie hierzu auch Ziffer 11.

  • Ihr Recht auf Sperrung Ihrer Daten: In bestimmten gesetzlich festgelegten Fällen sperren wir Ihre Daten, wenn Sie dies wünschen. Gesperrte Daten werden nur noch in sehr beschränktem Umfang verarbeitet.
  • Ihr Widerrufsrecht bei einer Einwilligung: Sie können eine einmal erteilte Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung Ihrer Daten bis zum Widerruf bleibt hiervon unberührt.

Beachten Sie hierzu auch Ziffer 11.

  • Ihr Widerspruchsrecht bei der Verarbeitung Ihrer Daten: Sie können der Verarbeitung Ihrer Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen, wenn wir Ihre Daten auf einer der gesetzlichen Grundlagen nach Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f der Verordnung (EU) 2016/679 verarbeiten. Bei einem Widerspruch stellen wir die Verarbeitung Ihrer Daten ein, wenn nicht zwingende schutzwürdige Gründe für die Weiterverarbeitung bestehen. Zwingende schutzwürdige Gründe bestehen für uns nie, wenn wir Ihre Daten zum Zwecke des Direktmarketings verarbeiten.
  • Ihr Recht auf Datenübertragbarkeit: Auf Ihren Wunsch hin, können wir Ihnen bestimmte Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zur Verfügung stellen.
  • Ihr Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde: Beschwerden datenschutzrechtlicher Art können Sie auch bei einer Datenschutzbehörde einreichen. Wenden Sie sich hierzu an die Datenschutzbehörde, die für Ihren Wohnort zuständig ist oder nachfolgend an die für uns zuständige Datenschutzbehörde.

Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht, www.baylda.de .

c) Weitergabe personenbezogener Daten an Empfänger außerhalb des EWR

Falls für die Bereitstellung der Funktionalitäten der App sowie der über die App angebotenen Dienste erforderlich, geben wir personenbezogene Daten auch an Empfänger, die ihren Sitz außerhalb des EWR in sogenannten Drittstaaten haben. In diesem Fall stellen wir vor der Weitergabe sicher, dass beim Empfänger entweder ein angemessenes Datenschutzniveau besteht (z.B. aufgrund einer Angemessenheitsentscheidung der EU Kommission für das jeweilige Land oder die Vereinbarung sogenannter EU-Standardvertragsklauseln der Europäischen Union mit dem Empfänger) oder Ihre Einwilligung in die Weitergabe vorliegt.

Sie können bei uns eine Übersicht über die Empfänger in Drittländern und eine Kopie der konkret vereinbarten Regelungen zur Sicherstellung des angemessenen Datenschutzniveaus erhalten. Nutzen Sie hierzu die am Ende dieser Informationen zum Datenschutz angegebenen Kontaktdaten.

Beachten Sie hierzu auch Ziffer 9 für die Weitergabe personenbezogener Daten bei der Nutzung von Drittdiensten.

d) Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

In allen Fragen zum Thema Datenschutz und zur Wahrnehmung Ihrer Rechte, können Sie sich über folgende Kontaktdaten direkt an unseren Datenschutzbeauftragten wenden:

BSH Hausgeräte GmbH
Datenschutzbeauftragter
Carl-Wery-Str. 34
81739 München

Data-Protection-DE@bshg.com

Stand: August 2019

Entdecken Sie Home Connect

Geschichten, die verbinden

Erfahren Sie, wie Home Connect Ihr Leben effizienter, sicherer und smarter gestaltet.

Vernetzte Hausgeräte

Übernehmen Sie mit Home Connect die Kontrolle über Ihre Hausgeräte. Und das nicht nur daheim, sondern auch von unterwegs.

Unsere Partner

Home Connect verfügt über zahlreiche Partner-Services. Entdecken Sie unser stetig wachsendes Netzwerk.

Home Connect App Download Icon

App Download

Die ganze Welt von Home Connect für Ihr Smartphone und Tablet.

Home Connect Fragen und Antworten Icon

Fragen & Antworten

Hier finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen.

Home Connect Partner Icon

Partner werden

Gehen Sie mit Home Connect eine gute Verbindung ein.