5 Vintage-Reinigungstipps für deinen Haushalt

Reinigungstipps: Bild des Artikels
Nach unten scrollen

Die vernetzten Häuser von heute bieten unzählige Möglichkeiten, wie wir unseren Haushalt effizienter bewältigen können. Wenn es aber ums Saubermachen geht, können auch Vintage-Lösungen von unseren Grosseltern weiterhelfen.

1. Stelle dir deine eigenen Reinigungsmittel und Lufterfrischer her

Stelle dir dein eigenes Reinigungsmittel aus einer Mischung aus Zitrone, Essig, Salz und Backpulver her. Die starke Mischung reinigt alles, von den Fenstern bis zu den Oberflächen in der Küche. Wenn du einen Lufterfrischer möchtest, kannst du Wasser in einem kleinen Topf kochen und einige Tropfen Vanilleextrakt hineingeben - so verbreitet sich ein lieblicher Duft im ganzen Wohnraum. Auch mehrere kleine Schüsseln mit Kaffeebohnen in deinem Zuhause können Gerüche wunderbar neutralisieren.

Eine Abbildung zeigt, wie Geschirr mit natürlichen Spülmitteln abgewaschen wird

2. Entferne Gerüche und Flecken von Tellern mit diesen Abspül-Tipps

Entferne Fisch- oder Zwiebelgeruch von Geschirr und Utensilien, indem du ein Stück Zitronenschale in den Geschirrspüler oder das Abspülwasser legen. Du kannst Gerüche auch mit einem Teelöffel Backpulver im Geschirrspüler oder Spülwasser loswerden. Wenn du nach einem einfachen Weg suchst, Teeflecken von Ihrem Chinaporzellan zu entfernen, solltest du Salz und Essig hinzufügen.

3. Mache Schimmel und Stockflecken auf Matratzen, Leintüchern usw. mit Sonnenlicht den Garaus.

Wenn es darum geht, unerwünschten Keimen und Bakterien den Garaus zu machen, die Schimmel und Stockflecken verursachen, ist nichts so stark, wie Mutter Natur. Trockne deine Leintücher an Sonnenlicht und alles, was nicht dort sein soll, löst sich in Luft auf. Profi-Tipp: Deine Matratzen sollten atmen und keimfrei werden, indem du sie jeweils im Frühling und Herbst im Sonnenlicht lüftest.

Abbildung zeigt die Reinigung eines Teppichs

4. Beschlagenes Tafelsilber reinigen

Bedecke den Boden einer hitzebeständigen Schüssel mit zerknitterter Aluminiumfolie und lege dein Tafelsilber dann flach darauf. Streue einen Esslöffel Backpulver gleichmässig darüber und bedecke das Tafelsilber mit kochend heissem Wasser. Rühre es mit einem Löffel um, um das Backpulver aufzulösen. Sobald du siehst, dass der Beschlag auf dem Besteck verschwindet, nimm das Tafelsilber heraus, spülen es ab und polieren es mit einem weichen Tuch. Wende diese Methode nicht für Schmuckstücke mit Steinen, Perlen, Muscheln oder für hohles Besteck an. Poliere Tafelsilber in diesem Fall besser von Hand mit einer Backpulvercreme und Wasser.

5. Gründliche Reinigung im Rhythmus der Jahreszeiten

Wir alle kennen die Vorteile eines guten Frühjahrsputzes: Du fühlst dich erfrischt, erleichtert und bereit, dein sauberes Zuhause monatelang zu geniessen. Wiederhole dies im Herbst - so hälst du Husten und Erkältungen in Schach, da du mehr Zeit drinnen verbringst. Reinige alle Teppiche, Leintücher und Oberflächen in deinem Haus gründlich von Keimen, die sich in einer warmen Umgebung gut vermehren könnten.

Home Connect App Download Icon
App Download

Die ganze Welt von Home Connect für Ihr Smartphone und Tablet.

Home Connect Fragen und Antworten Icon
Fragen & Antworten

Hier finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen.

Home Connect Service Icon
Service

Nennen Sie uns Ihr Anliegen. Wir sind gerne für Sie da.

Home Connect Partner Icon
Partner werden

Gehen Sie mit Home Connect eine gute Verbindung ein.